header

Diese Botschaft wollten wir den Vorschulkindern auf dem Weg in die Schule mitgeben. Gerade in Zeiten von Corona konnten wir dem Anspruch der Individualität des einzelnen Kindes gerecht zu werden nicht so nachkommen, wie dies unsere Pädagogik vorsieht.

Umso mehr war es uns ein Anliegen, den Blick dahin zu richten, was die Kinder über bis zu fünf Jahren bei uns erfahren durften. Mit Symbolen, die ihre Kita-Zeit begleiteten, legten sie einen „Erinnerungsweg“. Hierzu gehörte u.a. das Foto, das von Anfang bis Ende zeigte: „Du bist Teil von uns, du bist bei uns willkommen“, der Rucksack, der die Brücke zum Elternhaus symbolisiert und die Schultüte die den nächsten Schritt ihres Lebensweges symbolisierte.

Mit großer Aufmerksamkeit lauschten die Kinder der Geschichte vom „Mädchen mit der Perlenkette“. Die Kernbotschaft der Geschichte war es, dass jeder mit seinen Facetten einzigartig ist und gerade hierdurch die Gemeinschaft zu etwas Besonderem macht.
Dafür, dass wir diese Gemeinschaft erleben durften, drückten wir unseren Dank aus. Mit der Perlenkette, die sie überreicht bekamen versuchten wir den Kindern symbolisch das Gefühl „du bist gut so wie du bist“ mit auf ihren weiteren Weg zu geben. Nach den, von einigen Kindern vorgetragenen, Fürbitten und dem gemeinsamen „Vater unser“ dankten wir dem Elternbeirat für die Unterstützung im auslaufenden Kita-Jahr und erhielten von dieser Seite den Dank zurück.


Der Abschlussgottesdienst blieb diesmal den Vorschulkindern und ihren Kernfamilien vorbehalten. Vielleicht nicht zuletzt deshalb war eine besonders besinnliche Atmosphäre zu spüren. 

 

Das Hochhaus Nr.9 in der Peterpfarrgasse

Seit einigen Jahren zählen die Lieder von Christoph Balling´s CD mit zu den beliebtesten Songs bei den Kindern. Bereits zum dritten Mal besuchte uns der Songschreiber des "Hochhaus Nr.9" um gemeinsam ...

Mozart meets St.Martin

"überall wo Musik ist, ist Mozart nicht weit" - mit diesen Worten begrüßte Beate Kröhnert, Mozartfest Würzburg die drei innerstädtischen Kitas die ihrer Einladung zu einer "Sternenwanderung" gefolgt ...

Abschied von der "Sternwarte"

Knapp vier Jahre lang lag die Verantwortung des Haus für Kinder "St.Hildegard" in den Händen des Caritasverbandes.Mit dem neuen Kita-Jahr hat dieser ab September 2022 die Trägerschaft in die Hände des ...

­