header

Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Domkapitular Clemens Bieber nahmen am 5.11.2018 die neue Zweigstelle unserer Einrichtung, an der Sternwarte in Betrieb. Aufgrund des großen Bedarfs an Betreuungsplätzen für Krippenkinder in Würzburg, hatten sich Stadt und Diözesan Caritasverband zu einer Kooperation entschieden.

Während die Stadt die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, übernimmt der Caritasverband die Betriebsträgerschaft.

Geschaffen wurden fürs Erste 38 Krippenplätze. Zunächst erfolgt die Unterbringung der Kinder in moderner Containerbauweise.

Mit Erstaunen sahen Eltern und Gäste sich die Räume der Kita „Sternwarte“ an. Es war deutlich zu spüren, dass sich viele „Container“ nicht so recht als Kindertageseinrichtung vorstellen konnten. Die Besichtigung der großzügigen und hellen Räume ließ jedoch schnell die meisten Zweifel verstummen.

Um den Kindern und Eltern die Eingewöhnung zu erleichtern erfolgt die Aufnahme sukzessive. So gab das Verhältnis vom Erwachsenen zum Kind, in der ersten Woche noch kein realistische Bild. Doch offensichtlich trug dieses hohe Maß an Aufmerksamkeit für das einzelne Kind zum guten Ankommen bei.

Im Dezember und Januar werden dann die weiteren Familien starten. Dies bedeutet auch, dass wenn das erste Mal alle Plätze gefüllt sind, dass dann für längere Zeit keine Kinder mehr im Haus für Kinder St.Hildegard „Sternwarte“ aufgenommen werden können.

Noch gibt es jedoch einzelne frei Plätze, die direkt belegt werden können.
Bei Interesse melden Sie sich gerne unter der Nummer 0931/32929330 oder unter der Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachrichten

Eintauchen in die Welt der Bücher

„Ich sehe schon, einige von euch haben ihr Lieblingsbuch dabei. Ich bin heute zu euch gekommen und habe eines meiner Lieblingsbücher mitgebracht!“ mit diesen Worten begrüßte Pia-Theresia Franke, Direktorin des Caritasverbandes Würzburg, die Kinder zum bundesweiten Vorlesetag. Sie hatte sich in diesem Jahr als Lesepatin für diesen Aktionstag zur Verfügung gestellt. Einige Eltern und zahlreiche ...

Der Klang der Instrumente

    Eine kleine Gruppe von musizierenden Eltern und Schulkinder haben sich in diesem Jahr zusammengetan und den Martinszug mit ihren Instrumenten bereichert. War es in den letzten Jahren häufig so, dass das Singen und Musizieren während des Zuges in den Hintergrund trat, so waren Dank der Musiker der Klang der Martinslieder wesentlich besser zu vernehmen ...

Stadt und Caritasverband im Einklang

Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Domkapitular Clemens Bieber nahmen am 5.11.2018 die neue Zweigstelle unserer Einrichtung, an der Sternwarte in Betrieb. Aufgrund des großen Bedarfs an Betreuungsplätzen für Krippenkinder in Würzburg, hatten sich Stadt und Diözesan Caritasverband zu einer Kooperation entschieden ...

­