header

...mit staunenden Augen betraten die Kinder am Tag unserer internen Weihnachtsfeier das "Bistro". Festlich dekoriert präsentierte sich dies im Kerzenschein.

Der letzte Tag vor den Ferien stand ganz und gar im Zeichen des bevorstehenden Weihnachtsfestes. Noch bevor das gemeinsame "Weihnachstfrühstück" in dieser heimelichen Atmosphäre stattfinden konnte, hörten die Kinder im Morgenkreis die Weihnachtserzählung. Mit großer Aufmerksamkeit und offenen Ohren lauschten sie der Geschichte von der Geburt Jesu. Endlich war der Tag gekommen auf den sie schon so lange hingefiebert hatten.

Mit jedem Tag im Advent wurde das bevorstehende Weihnachtsfest präsenter. So wurde schon Morgens im Zentrum lautstark die "Weihnachtsbäckerei" gesungen, in  "Spielwiese" und Kleinkindgruppe zweidimensionale Weihnachtsbäume dekoriert und im Atelier Weihnachtsschmuck gebastelt. 

Während bei den Kleinkindern gleich nach der Weihnachtserzählung die Bescherrung stattfand mussten sich die Kindergartenkinder noch etwas länger gedulden. 
Zur Mittagszeit trafen sich alle Bezugsgruppen im mit Kerzen beschienen Turnraum bei leisen Gitrarrenklängen um den Weihnachtsbaum. Hier wurde die Weihnachtserzählung noch einmal wiederholt und das Jesukind in die Krippe gelegt. Nach einigen Weihnachtslieder richtete sich dann endlich der Fokus auf die bereitliegenden Geschenke. 

Einen kleinen Schreckmoment gabe es, als das Geburtstagskind des Tages das erste Geschenk auspacken durfte, erkannten doch die Kinder auf Anhieb die Schachtel eines Lollitests und ein Kind fragte mit großer Empörung "Hat uns das Christkind etwa zu Weihnachten Lollitests gebracht?" Umso größer war nach diesem kurzen Schreck die Freude als beim weiteren Auspacken Ritterfiguren zum Vorschein kamen. Und nicht nur das. Neben den Ritterfiguren für das Bauzimmer fand sich auch noch Feuerwehrequipment für die Spielwiese unter dem Baum. 

Alle waren sich einig, dieser besondere Tag schon von einer außergewönlichen Atmoshäre geprägt war und so verabschiedeten sich Kinder und Erwachsene freudig in die wohlverdienten Weihnachtsferien. 

"Oh, ist das gemütlich"

...mit staunenden Augen betraten die Kinder am Tag unserer internen Weihnachtsfeier das "Bistro". Festlich dekoriert präsentierte sich dies im Kerzenschein. Der letzte Tag vor den Ferien stand ganz ...

Große Aufregung...

…herrschte am Nikolausmorgen als die Kinder feststellen mussten, dass ihre selbstgestalteten Tütchen verschwunden waren. Die wildesten Spekulationen wurden angestellt, wer etwas mit dem Verschwinden ...

Das Hochhaus Nr.9 in der Peterpfarrgasse

Seit einigen Jahren zählen die Lieder von Christoph Balling´s CD mit zu den beliebtesten Songs bei den Kindern. Bereits zum dritten Mal besuchte uns der Songschreiber des "Hochhaus Nr.9" um gemeinsam ...

­