header

Während die letzten Kinder gerade vom Tag abgeholt waren, kamen die Vorschulkinder am Freitag voller Aufregung und Vorfreude zu einer ganz ungewohnten Zeit zurück in die Kita um ihr Abschiedsfest zu feiern.

 

Nachdem sie sich beim gemeinsamen Abendessen mit Pizzabrötchen und Saft gestärkt hatten spielten sie zunächst im Garten – das Spiel war sofort vorbei, als eine Botschaft die Kinder erreichte. Alle waren aufgefordert, zusammen einen Schatz zu suchen.  Los ging es.

Über zehn Stationen führten die verschiedenen Hinweise durch das gesamte Petererviertel. Die Kinder hatten großen Spaß die einzelnen Anhaltspunkte zu identifizieren und waren stolz, wenn sie erkannten, wo sie als nächstes suchen durften. Kommentare wie „da komm ich jeden Tag vorbei“ oder „das kenn ich“ machten deutlich, dass sie sich gut im Umfeld der Kita auskennen. Bei jeder Station fand sich ein neues Stück der Schatzkarte. Erst als auch das letzte Teil gefunden und die Schatzkarte komplett war, erkannten sie, dass der Schatz im Garten der Kita zu finden ist. Groß war die Freude, als der Schatz geborgen und auf alle verteilt wurde.

Danach bleib nur noch wenig Zeit, bis die Eltern kamen, um ihre müden und zufriedenen Kinder abzuholen. Die beteiligten Erzieherinnen freuten sich über die große Dankbarkeit, die sie von den Eltern für das Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung des Abschlussfestes, bekamen. 

Es weihnachtet.....

Die verschlossenen Türchen am Adventskalender werden überschaubar und die Aufregung auf die heilige Nacht steigt. Seit Tagen wird in unserem Haus gebastelt, dekoriert und Heimlichkeiten ausgetauscht ...

"Eine E-Mail für den Nikolaus"

Voller Aufregung kamen die Kinder am Freitag mit der Bitte „Kannst du dem Nikolaus eine E-Mail schreiben? Er hat ein paar Socken vergessen“ In den Tagen zuvor brachten die Kinder von zu Hause Socken ...

Laterne laufen ohne Eltern

Der Martinstag ist in der Kita stets ein besonderer Tag und dies sollte er auch in diesem Jahr bleiben. Während sich die Kleinkindgruppen entschieden hatten, auf den Martinszug durch die Straßen ohne ...

Der unvollendete Adventskalender

Schon lange war klar, wir werden in diesem Jahr keine vorweihnachtliche Veranstaltung mit den Eltern durchführen können. So entstand die Idee gemeinsam mit den Eltern einen Adventskalender zu ...

"Der größte Schneemann der Welt"

„Es schneit! Es schneit!“ riefen die Kinder der Naturgruppe am 1. Dezember mit großer Begeisterung. Warm eingepackt erkundeten sie die weiße Pracht. Schon vor dem Morgenkreis wurden einige beachtliche ...

Der etwas andere Martinszug

stolz und voller Andacht trägt M. ihre selbstgestaltete Laterne. Sie freut sich gemeinsam mit den anderen Kindern, dass sie Laterne laufen kann. Dabei kommt es ihr nicht darauf an, ob nun ihre Mama ...

­