header
Verteilung des Aschenkreuzes – Bedingt durch die Faschingsferien und diversen Krankheiten, war es in diesem Jahr eine kleine Runde von Kindergartenkindern, die durch Gemeindereferenten Markus Schlereth das Aschenkreuz entgegen nahmen.

Die Faschingsdekoration ist ab, ein klares Zeichen, die lauten, turbulenten, bunten Tage sind vorbei. 
Eine neue Zeit steht bevor - Fastenzeit - Zeit der Umkehr. Begriffe, die für Kinder sehr abstrakt sind.
Anhand von Symbolen wie der Asche und dem Samenkorn setzten sich selbst die Kleinkinder mit
diesem Thema auseinander. Wie immer wenn es um Glauben geht, spielt das rationale Verstehen
eine untergeordnete Rolle. Wesentlicher ist das Erleben. Aus einer verbrannten Luftschlage entsteht
die Asche, aus der braunen Erde und einem kleinen Korn wächst in wenigen Tagen frisches Grün-
Diese Erfahrungen spiegelt den Kreislauf des Lebens, das Leben und Sterben Jesu, wieder und
geben den Kindern Orientierung.

 Den Kindern bleibt es dabei frei zu entscheiden, ob sie das Aschenkreuz haben möchten. 
Die Botschaft, die Markus Schlereth den Kindern mit gibt, gilt auf jeden Fall für alle:
"Gott hat dich lieb - Folge ihm nach! 

Kehrt um....

....lasst das Böse bleiben und tut Gutes. Dies war die Kernbotschaft der diesjährigen Aschermittwoch Andacht, die wir gemeinsam mit den Bezugskindern im Turnraum gefeiert haben. Gemeindereferent ...

Einhörner, Elsas, Ritter und Co.

…waren über fünf Tage lang Gäste in der Kita. Startschuss für die närrischen Tage war am Mittwoch vor dem Faschingswochenende ein Mitmach-Konzert von Christoph Balling. Mit großer Begeisterung sangen ...

"Wenn das Jahr sich rundet...."

  mit einem stimmungsvollen Weihnachtsfest klingt das Jahr aus. Während am Morgen die Aufregung deutlich zu spüren war, kamen die Kinder beim Erzählen der Weihnachtsgeschichte ganz zur Ruhe. ...

­