header
Mitmach-Konzert mit Christof Balling – Dass die Lieder der CD „Christofs´Lieder vom Hochhaus Nr.9“ mehr als beliebt sind, zeigte sich sehr schnell, als dieser zu Beginn des Mitmach-Konzertes die Frage an die Kinder richtete, welches Lied sich die Kinder wünschten – es wurden einige Vorschläge lautstark geäußert – und letztendlich alle Musikwünsche erfüllt!

Herbstliche Familienwanderung – Stell dir vor es du lädst zur Familienwanderung ein, und keiner ist da! So erging es den Vertreterinnen des Teams, als zum vereinbarten Zeitpunkt lediglichdrei Familien am richtigen Treffpunkt waren. Doch nicht das Desinteresse war der Auslöser, sondern das Missverständnis bezüglich des Treffpunktes. Wollten einige Familien doch schon am Endpunkt auch starten und so versammelte sich der Großteil der Familien zunächst am Spielplatz der Frankenwarte, bevor dann alle gemeinsam ca. 15 Minuten später zum tatsächlichen Treffpunkt kamen.

Jahres-Abschlussgottesdienst im Kilianeum – Eine große Anzahl von Familien feierte, kurz vor Beginn der Schulferien, gemeinsam mit uns unseren traditionellen Jahres-Abschlussgottesdienst. Ganz im Mittelpunkt standen die Kinder, die im September eingeschult werden

Sommerfest mit internationaler Schnitzeljagd – Mit einem „Willkommen“ in insgesamt 14 Sprachen begrüßten wir die Gäste unseres Sommerfestes. Im Mittelpunkt stand dieses Jahr eine „internationale Schnitzeljagd“, durch die stellvertretend, fünf Familien ihr Herkunftsland präsentierten.

Trotz Baustelle schaffte es die Umweltstation der Stadt Würzburg auch in diesem Jahr wieder die Umwelterlebnistage für Kindergärten und Schulen zu organisieren. Das Ziel, den Kindern die Vielschichtigkeit der Natur näher zu bringen, stieß bei den Vorschulkindern auf großes Interesse.

Zeltnacht der Vorschulkinder – Der Wettergott war uns wohlgesonnen und sorgte dafür, dass auch in diesem Jahr die traditionelle Zeltnacht – als Abschluss der Kita-Zeit für die Vorschulkinder – im Garten des Klosters Oberzell stattfinden konnte.

Besuch in der Teddyklinik – Den Kindern die Angst vor dem Krankenhausbesuch zu nehmen ist die Motivation der Medizinstudenten, die jährlich im Sommer eine „Teddyklinik“ auf dem Unigelände veranstalten.

Eltern und Großeltern bestaunen die Projektergebnisse – In den Wochen vor Fasching führten wir mit den Kindern, im Rahmen von Projekten, eine Zeitreise in die Vergangenheit durch. Die große Begeisterung über die Projekte führte bei den Kindern zu dem Wunsch, die Ergebnisse für ihre Eltern zu präsentieren. Diesen Wunsch griffen wir gerne auf und waren mehr als überrascht, über das große Interesse an der Ausstellung an einem Mittwochnachmittag. Der Andrang sprengte alle Erwartungen.

Verteilung des Aschenkreuzes – Bedingt durch die Faschingsferien und diversen Krankheiten, war es in diesem Jahr eine kleine Runde von Kindergartenkindern, die durch Gemeindereferenten Markus Schlereth das Aschenkreuz entgegen nahmen.

Fasching in der Kita – Piraten, Prinzessinnen, Schneeköniginnen, Cowboys und andere Schlaraffen tummelten sich am Freitag vor dem Faschingswochenende in der Kita.Doch auch die ein oder andere Ägypterin hatte sich hierher verirrt. Fanden doch im Vorfeld Projekte unter dem Motto: Zeitreise zu vergangenen Völkern, statt.

Besuch der Sinnesausstellung Sensomobile – Auch in diesem Jahr fand in der Fachschule für Logopädie, im Februar, wieder die Sinnesausstellung "Sensomobile" satt. Traditionsgemäß nutzten wir dieses Angebot mit den unseren vierjährigen Kinder, um uns in die Welt des Hörens, Riechens, Schmeckens, Sehens und Fühlens, zu begeben.

Besuch der Verkehrspolizei – dieser Aspekt blieb den Vorschulkindern vom Besuch der Verkehrspolizei am besten in Erinnerung. Wie in jedem Jahr, so wurden auch die diesjährigen Vorschulkinder von der Verkehrspolizei über die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr aufgeklärt.

Das Hochhaus Nr.9 in der Peterpfarrgasse

Seit einigen Jahren zählen die Lieder von Christoph Balling´s CD mit zu den beliebtesten Songs bei den Kindern. Bereits zum dritten Mal besuchte uns der Songschreiber des "Hochhaus Nr.9" um gemeinsam ...

Mozart meets St.Martin

"überall wo Musik ist, ist Mozart nicht weit" - mit diesen Worten begrüßte Beate Kröhnert, Mozartfest Würzburg die drei innerstädtischen Kitas die ihrer Einladung zu einer "Sternenwanderung" gefolgt ...

Abschied von der "Sternwarte"

Knapp vier Jahre lang lag die Verantwortung des Haus für Kinder "St.Hildegard" in den Händen des Caritasverbandes.Mit dem neuen Kita-Jahr hat dieser ab September 2022 die Trägerschaft in die Hände des ...

­